Michalczik zieht sich im DHB-Abschlusstraining Handverletzung zu

Blomberg. Schlechte Nachrichten für die HSG Blomberg-Lippe gab es am aus dem Lager der deutschen Frauen-Nationalmannschaft: HSG-Rückraumspielerin Marie Michalczik hat sich im Abschlusstraining der DHB-Auswahl in Tatabánya vor dem vorletzten EHF-EURO-Test gegen Ungarn am Sonntagabend an der Hand verletzt und fällt vorerst für die kommenden Aufgaben aus.

HSG-Rückraumspielerin Marie Michalczik erleidet Handverletzung. (Weibz.fotografie)

Die 20-jährige Michalczik wird in den kommenden Tagen die Heimreise nach Deutschland antreten. In enger Absprache zwischen der medizinischen Abteilung des DHB’s und der des Vereins wird dann über das weitere Vorgehen entschieden. Über die genaue Dauer des Ausfalls können deshalb zum jetzigen Zeitpunkt noch keine Aussagen getroffen werden.

Die gesamte HSG-Familie wünscht Marie gute Besserung und eine schnelle Genesung!