Lemgo (ruko). Fußball-Bezirksligist TBV Lemgo ist bei seiner Suche für den scheidenden Coach Matthias Wölk fündig geworden und ist dabei, wie angestrebt, zu einer internen Lösung gekommen. Der 31jährige B-Lizenz-Inhaber Mathias Wellmann wird ab der kommenden Saison Cheftrainer der 1. Lemgoer Mannschaft. Wellmann gehört dem TBV seit 15 Jahren an und trainiert zurzeit das Team B der Lemgoer in der Liga A. Auch für die Nachfolge von Wellmann strebt der TBV eine interne Lösung an.

Mathias Wellmann wird Matthias Wölk in der kommenden Saison als Cheftrainer beim TBV ablösen.