Vorverkauf für Magdeburg und Kiel gestartet

Lemgo. Nur noch ein einziges Heimspiel steht beim TBV Lemgo Lippe auf dem Terminkalender des Jahres 2022. Am 8. Dezember (Anwurf: 19:05 Uhr) empfängt der lippische Handball-Bundesligist am 16. Spieltag die HSG Wetzlar in der heimischen Phoenix Contact-Arena. Kürzlich hat der TBV zudem die Vorverkäufe für die ersten Heimspiele der Rückrunde gestartet, wo im Februar Duelle mit dem amtierenden Meister Magdeburg und Rekordmeister Kiel bevorstehen.


Ein in weiten Teilen erfolgreiches Handballjahr neigt sich dem Ende entgegen. Noch vier Begegnungen stehen dem TBV im Kalenderjahr 2022 bevor, drei davon in der Fremde. Am kommenden Wochenende reisen die Lipper zunächst nach Magdeburg (4.12., 16:05 Uhr), ehe es am 8. Dezember zum wichtigen Heimspiel gegen die HSG Wetzlar kommt. Beim Duell der direkten Tabellennachbarn zählt der TBV dabei darauf, dass die TBV-Fans die Phoenix Contact-Arena ein letztes Mal in diesem Jahr in einen Hexenkessel verwandeln und gemeinsam zwei wichtige Punkte errungen werden. Es folgen weitere Auswärts- Begegnungen gegen den ASV Hamm-Westfalen (15.12., 19:05 Uhr) und die MT Melsungen (26.12., 18:00
Uhr).


Beim Auswärtsspiel gegen den ASV Hamm-Westfalen kann der TBV ebenfalls auf zahlreiche Fans vor Ort zählen. Ein erster vom TBV organisierter Fanbus ist bereits restlos ausgebucht. Interessierte können sich über die TBV-Geschäftsstelle (Telefon: 05261/288333 – Mail: info@tbv-lemgo-lippe.de) auf eine Warteliste für einen möglichen zweiten Fanbus setzen lassen.

Tickets für Heimspiele gegen Magdeburg und Kiel erhältlich

Neu gestartet wurden zudem die Vorverkäufe für die ersten Rückrunden-Heimspiele. Nach der langen WM-Pause im Januar, wartet ein heißer Februar auf die TBV-Fans. Am 12. Februar 2023 (Anwurf: 14:00 Uhr) kommt der amtierende Meister SC Magdeburg zu Gast nach Lippe. Zwei Wochen später empfangen die Lipper den amtierenden Pokalsieger und Rekordmeister THW Kiel (26.2.23, 16:05 Uhr) in der Phoenix Contact-Arena. Karten für die beiden Spiele sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie im Online-Ticketshop erhältlich.


Familienblock gegen Magdeburg und Kiel geöffnet


Sowohl gegen Magdeburg als auch gegen Kiel wird es wieder Karten im beliebten LZ-Familienblock geben. Zwei Erwachsene und ein Kind bis 17 Jahren zahlen insgesamt nur 40 Euro. Jedes weitere Kind zahlt 5 Euro. Für die jungen TBV-Fans gibt es darüber hinaus auch noch eine leckere Überraschung: Pro ermäßigter Kinderkarte schenkt die LZ den jungen Zuschauerinnen und Zuschauern einen Gutschein, der direkt für ein Softgetränk (0,33l) oder eine mittlere Portion Popcorn eingetauscht werden kann.

Sparen mit der Rückrunden-Dauerkarte


Wer nicht nur Magdeburg und Kiel live erleben möchte, sondern auch die Löwen, die Füchse und viele weitere Topteams, kann weiterhin die Rückrunden-Dauerkarte erwerben. Gegenüber Einzeltickets bietet die Rückrunden-Dauerkarte einen erheblichen Preisvorteil. Stehplatztickets für die neun TBV-Heimspiele in der Rückrunde sind bereits ab 100€ (50€ ermäßigt) erhältlich, Sitzplatztickets ab 105€ (55€ ermäßigt). Also: Jetzt schnell den Lieblingsplatz sichern! Die Rückrunden-Dauerkarte ist ausschließlich in der Geschäftsstelle des TBV Lemgo Lippe (Tel.: 05261-288333, E-Mail: info@tbv-lemgo-lippe.de) erhältlich. Die Preise für die einzelnen Kategorien können unter www.tbv-lemgo-lippe.de eingesehen werden.