Winter mit zweitem Frühling

Lemgo (pame). Der TSV Kirchheide II gewinnt den Abstiegskrimi gegen den direkten Konkurrenten des FC Donop-Voßheide II mit 3:2 Toren und macht das Rennen um den Klassenverbleib in der Kreisliga B Gruppe 1 äußerst spannend.

Paul Kopsieker versucht hier FC-Akteur Patrick Schmidtmeyer (r.) das Leder abzujagen. Links TSV-Kapitän Carsten Brakhage.

Die Hausherren drückten von Beginn an auf das Gaspedal, standen hoch und setzten die Gäste früh unter Druck. Dies sollte sich zeitnah bezahlt machen, so ist es Hendrik Winter, der bereits in der 6. Spielminute zur 1:0 Führung des TSV eiskalt einschiebt. “Ein sehr, sehr schöner Spielzug. Für mich eines der schönsten Tore, das wir bisher erzielen konnten”, so TSV-Coach Julian Meise. In der 33. Spielminute war es erneut Hendrik Winter, der den Gastgeber zu diesem Zeitpunkt hochverdient mit 2:0 in Front brachte. “Bis dato haben wir sehr stark aufgespielt”, gab auch Meise zu Protokoll. Etwas wehmütig hinsichtlich seines Doppeltorschützen, “es ist schon schade, dass ‘Hens’ am Ende der Saison aus gesundheitlichen Gründen aufhören wird, trotz seines jungen Alters, feiert er derzeit seinen zweiten Frühling”, so der Kirchheide-Trainer augenzwinkernd. Doch der Dominanz zum Trotz verkürzte Lasse Rehm etwas überraschend in der 45.+1 auf 2:1 zu Gunsten der Gäste.

Nach dem Seitenwechsel schien sich das Blatt zu wenden, Kirchheide fehlte die Leichtigkeit, Don/Voß hingegen drückte auf den Ausgleich. Mit Erfolg. Nazamatin Yüsün konnte in der 50. Minute egalisieren. In Folge dessen versuchte der FC das Momentum zu nutzen, blieb jedoch erfolglos. Als sich der Großteil der Anwesenden bereits mit einer Punkteteilung angefreundet hatten, war es Noel Julian Kampmeier, der fünf Minuten vor dem Ende das Leder zum 3:2 über die Linie drückte. Der TSV brachte das 3:2 letztendlich bis ins Ziel und fuhr drei sehr wichtige Zähler im Abstiegskampf ein.

Berichte über die weiteren Spiele des Spieltags in den Lemgoer Fußball-Kreisligen B in der aktuellen Ausgabe der Lippischen Wochenschau/sportinsider. Jeden Donnerstag im Zeitschriftenhandel, Kiosk und vielen Tankstellen erhältlich.