Spandau/Bad Salzuflen. Endlich fand wieder eine Deutsche Meisterschaft im Wushu in „ live“ statt. Der Wushu & Kampfkunst Club Lippe e.V. war Anfang Oktober mit seinem jungen Team zum TSV Spandau 1860 e.V. nach Berlin gereist.

Fast das gesamte Team von Wushu & Kampfkunst Club Lippe. Foto: privat

Nach einem spannenden Tag mit vielen Formen Wettbewerben und Kämpfen zeigte sich Cheftrainer Sergej Merten sehr zufrieden mit seinen 32 Sportlern. Selbst war er als Flächenrichter bei Sanda auf der Matte. Unterstützt wurde er dort als Kampfrichter von Konstanzia Merten und Daniel Schneider. Im Formenbereich Taolu waren Aleshya Wei Wen Kuan und Heinrich Wolf als Kamprichter eingesetzt.

Insgesamt erlangte Wushu Lippe 5 Gold, 9 Silber und 9 Bronze Medaillen. Im Bereich Sanda holten die Lippischen Kämpfer den Pokal für das zweit beste deutsche Team nach Lippe.

Die erfolgreichen Taolu Sportler sind:

Heinrich Wolf 2. Platz U45 Kurzwaffen, 3. Platz U45 Säbelform, 3.Platz U45 Faustform

Jean Michel Merten 1. Platz U45 Faustform, 2. Platz U45 Säbelform, 2. Platz U45 Langwaffen

Anastasia Merten 1. Platz U15 Langwaffen, 3. Platz U15 Faustform, 3. Platz U15 Kurzwaffenformen

Sergej Merten 2. Platz Ü45 Faustformen Erwachsenen Gruppe II Jack Julius Merten 2. Platz U12 Faustformen

Felix Heibel 1. Platz U9 Faustform Roman Geld 2. Platz U9 Faustform

Diana Späth 3. Platz U12 Faustform

Nikita Boldt 3. Platz U15 Faustform

Samantha Wiedemann 3. Platz U15 Faustform

Leonie Unruh 2. Platz U18 Faustform, 3. Platz U18 Langwaffenformen

David Kleinschmidt 2. Platz U12 Kurzwaffenformen, 2. Platz U12 Langwaffenformen

Die erfolgreichen Sanda Kämpfer:

Roman Bill 1. Platz U12 -36kg Enes Basaran 1. Platz U18 -65kg

Alan Mohammad 2. Platz U15 -65kg

Kevin Specht 3. Platz Männer -70kg