NACHT DES KURZEN FILMS


Die erste Bad Driburger ‘Lange Nacht des kurzen Films’ beginnt um 19 Uhr und gegen 23 Uhr klingt der Abend aus.

Sonntag, 14. April, ab 19 Uhr im Kino Bad Driburg –

Am 14. April 2018 ab 19 Uhr finden gut gehütete Kleinkunst- und Filmschätze erstmals den Weg auf die Kinoleinwand. Der Bad Driburger Filmemacher Reinhard Jäger öffnet sein Archiv und beschert seinem Publikum Einblicke in seine Video-Arbeit zum Beispiel mit und für den Kabarettisten Erwin Grosche oder Dokumentationen verschiedener Veranstaltungen und Ereignisse der Region. Musikalisch begleitet wird der Abend von der Acoustic Groove Experience um Carsten Hormes und Tony K. Auch Erwin Grosche wird mit einem Auftritt dabei sein. Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten des Paderborner Kreisverbandes des Deutschen Kinderschutzbundes wird gebeten.
Die erste Bad Driburger ‘Lange Nacht des kurzen Films’ beginnt um 19 Uhr und gegen 23 Uhr klingt der Abend aus. Das Kino wünscht sich viele Zuschauer, an Stelle von Eintrittsgeld steht für eine Spende an den Deutschen Kinderschutzbund, Kreisverband Paderborn, eine Sammeldose bereit. Das Programm ist in vier bunt gemischte Blöcke aufgeteilt, ca. alle 50 Minuten folgt eine kurze Pause in der Besucher das Kino verlassen oder auch betreten können.