Wilfried Schmickler – „Es hört nicht auf“

Wilfried Schmickler, einer der großen Politikkabarettisten des Landes präsentiert sein neues Programm in Delbrück.

Delbrück. Nach über 40 Bühnenjahren präsentiert Wilfried Schmickler am Donnerstag, 19. Januar 2023 um 20.00 Uhr in der Stadthalle Delbrück sein neues Programm: „Es hört nicht auf“.
Es hört nicht auf mit dem Kampf gegen die Idiotie und Ungerechtigkeiten in dieser Welt, gegen soziale Ungleichheit, gegen Hass und Intoleranz! Seine Lust dem etwas entgegenzusetzen, hört aber auch nicht auf! Und so reist er wieder über die Bühnen diese Republik, bewaffnet mit den Worten der Wahrheit, die er gnadenlos und messerscharf zu führen versteht wie ein Scharfrichter seine Axt, und bereitet dem Publikum einen fulminanten, mal atemberaubenden Abend!
Neben all dem Furor spürt man auch immer seine Liebe zum Komödiantischen, zum Spiel und auch zur Sprache. Vor allem in Frauenfiguren schlüpft er mit großem Spaß: sei es als Angela Merkel, Loki Schmidt, als Carmen Geiss oder die Queen… Können auf höchstem Niveau, so dass es noch lange in den Zuschauerinnen und Zuschauern nachhallt.
Wilfried Schmickler ist aus der Deutschen Kabarettszene nicht wegzudenken. Im vergangenen Jahr hat er den renommierten Bayerischen Kabarettpreis bekommen. Eine der höchsten Auszeichnungen. Das Publikum kann sich auf einen hochaktuellen, inspirierenden KabarettAbend freuen. Karten sind bei allen Vorverkaufsstellen und im Ticketbüro der Stadthalle Delbrück sowie an der Abendkasse erhältlich.