Lemgo: Exhibitionist zeigt sich zwei Mädchen

Lemgo. Im Bereich Blomberger Weg/Am Bahnhof zeigte sich am vergangenen Freitagmittag gegen 14 Uhr ein Exhibitionist vor zwei jungen Mädchen (12 und 14 Jahre). Die beiden berichteten daraufhin einer Spaziergängerin in der näheren Umgebung von dem Vorfall. Diese rief die Polizei. Der Unbekannte befand sich an der südwestlichen Zufahrt zum Sportplatz Walkenfeld und beobachte die Mädchen an einer stillgelegten Bahnlinie am Bega-Ufer. Zeitgleich masturbierte er. Anschließend entfernte er sich mit seinem Fahrrad über die Straße “Am Bahnhof” in Richtung Schloss Brake. Laut der Zeuginnen kann der Mann wie folgt beschrieben werden: Ca. 50 Jahre alt, längere/graue Haare, 3-Tage-Bart, bekleidet mit einer schwarzen Wollmütze und einer dunkelblauen Jacke. Er trug einen schwarzen Rucksack bei sich und fuhr auf einem schwarzen Fahrrad davon. Wer zur Tatzeit etwas Auffälliges beobachtet hat, meldet sich bitte beim Kriminalkommissariat 1, Rufnummer 05231 6090.