Bexterhagens Jugend erfolgreich

Trikotübergabe anlässlich des Bezirksliga-Aufstiegs. Von links: Sabrina Prasse, Paul Linne, Sponsor Charly Precht, Arne Guhl, Mika Jaschinski und Caspar Woineck.

Leopoldshöhe. Die gute Nachwuchsarbeit bei den Tischtennisspielern vom TuS Bexterhagen zahlt sich aus: nach der Meisterschaft der dritten Jugend in der 2. Kreisklasse ist die zweite Jugend nun als Drittplatzierter der Kreisliga in die Bezirksklasse aufgestiegen. Dort hat bislang Bexterhagens erste Jugend gespielt. Als Vizemeister hat die Erste nun den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft.


Jugendwart Walter Küster lobt: „Unsere Jugendlichen überzeugen durch gute Trainingsbeteiligung, Spaß am Tischtennis und vorbildliches Verhalten an und neben der Platte – eine tolle Truppe!“ Trainer Kim Sauerland blickt voraus: „Der Leistungsunterschied zwischen Bezirksliga und Bezirksklasse bzw. Bezirksklasse und Kreisliga ist nicht zu unterschätzen. Wir müssen uns in den nächsten Monaten weiter verbessern, um in den höheren Klassen mithalten zu können.“


Sponsor Charly Precht von PHÖNIX Sport-Service und ein weiterer vereinsinterner Gönner statten die erste Jugend anlässlich ihres Bezirksliga-Aufstiegs mit einem nagelneuen Trikotsatz aus. „Wir hoffen, dass die neuen Trikots helfen, den Klassenerhalt in der zweithöchsten Nachwuchsspielklasse zu erreichen“, wünscht Charly Precht den Nachwuchsspielern eine erfolgreiche Bezirksliga-Saison.