Lemgo. Kurz nachdem der THW Kiel als Pixum Super Cup-Sieger 2022 feststand, wurde gestern im Düsseldorfer PSD BANK DOME die 2. Runde des DHB-Pokals 2022/23 ausgelost. Speerwurf-Europameister Julian Weber loste dem TBV Lemgo Lippe ein Duell mit Zweitligist VfL Lübeck-Schwartau zu. Für TBV-Neuzugang Niels Versteijnen kommt es somit zum Aufeinandertreffen mit seinem ehemaligen Verein.

Niels Versteijnen kehrt im TBV-Trikot zurück nach Lübeck. Quelle: TBV Lemgo Lippe

Ausgespielt wird die Runde der letzten 32 Teams, in der nun auch die Erstligisten in den Wettkampf eingreifen, am 19./20. Oktober. Neben den 18 Teams aus der LIQUI MOLY HBL befinden sich auch noch zwölf Zweitligisten sowie mit dem TuS Vinnhorst und dem TuS Fürstenfeldbruck zwei Drittligisten im Rennen um den prestigeträchtigen Titel des DHB-Pokalsiegers.

Die Partien der 2. Runde im Überblick:

HSC 2000 Coburg vs. TV Großwallstadt

SG BBM Bietighiem vs. TV 05/07 Hüttenberg

Eulen Ludwigshafen vs. SC Magdeburg

HC Empor Rostock  vs. VfL Gummersbach

1. VfL Potsdam vs. THW Kiel

TSV Hannover-Burgdorf vs. TVB Stuttgart

TuS Fürstenfeldbruck vs. Handball Sport Verein Hamburg

SG Flensburg-Handewitt vs. Füchse Berlin HSG

Wetzlar vs. HBW Balingen-Weilstetten

SC DHfK Leipzig vs. Rhein-Neckar Löwen

VfL Lübeck-Schwartau vs. TBV Lemgo Lippe

HC Erlangen vs. MT Melsungen

Dessau-Roßlauer HV 06 vs. TuS N-Lübbecke

HC Elbflorenz 2006 vs. GWD Minden

TuS Vinnhorst vs. ASV Hamm-Westfalen

Bergischer HC vs. FRISCH AUF! Göppingen