Eintrag in das Golden Buch der Stadt Detmold

Detmold. Große Ehre für etliche Sportlerinnen und Sportler des CVJM SG Sylbach/Pivitsheide. Der Bürgermeister Frank Hilker hat zum Empfang in das Rathaus der Stadt Detmold und zum Eintrag in das Goldene Buch eingeladen. Nach zwei Jahren der Pandemie und den damit verbundenen Schwierigkeiten im Trainings- und Spielbetrieb, ist die CVJM SG sehr gut im Spieljahr 2021/2022 unterwegs gewesen.

Große Ehre für die Sportlerinnen und Sportler der CVJM SG Sylbach/Pivitsheide, die sich in das Golden Buch der Stadt Detmold eintragen durften.

 Anfang Mai konnten die Jugendlichen der Altersklasse 15-18 Jahre zum dritten Mal in Folge die Deutschen Meisterschaften im DTB (Deutscher Turnerbund) in der Spielklasse Mixed erspielen. Zwei Wochen nach dem Erfolg der Jugend wurden die Deutschen Meisterschaften im DTB für die Erwachsenen vor heimischer Kulisse in Detmold ausgetragen. Die CVJM SG nutzte den Heimvorteil und schaffte es erstmalig im DTB die Spielklassen Mixed und Damen zu gewinnen. Der Bürgermeister war bei der DM vor Ort in der Halle und war begeistert von der Sportart Indiaca. Bei der Laudatio beim Empfang im Rathaus Detmold betonte Hilker, dass die Indiaca Abteilung der SG die beste Werbung für die Stadt Detmold und den Kreis Lippe in ganz Deutschland machen würde. Und nicht nur deutschlandweit waren die Spieler und Spielerinnen unterwegs. Zusätzlich konnten sich drei frischgebackene Indiaca Weltmeister und Weltmeisterinnen und drei Vizeweltmeister und Vizeweltmeisterinnen, sowie ein Nationalcoach der SG, in das Goldene Buch eintragen. Die Indiaca Weltmeisterschaften in sechs verschiedenen Spielklassen wurden im August in Luxemburg ausgespielt.