Fünf tolle Tage liegen hinter den 65 Kindern, die auf dem Sportplatz Hörstmar, an der beliebten Fußballferienfreizeit teilgenommen haben.
 

Lemgo (kh). Fünf tolle Tage liegen hinter den 65 Kindern, die auf dem Sportplatz Hörstmar, an der beliebten Fußballferienfreizeit vom 15.07. bis 19.07. teilgenommen haben. Durch viele kleine abwechslungsreiche Spiele vermittelte das sechsköpfige Trainerteam den Mädchen und Jungs viele Kniffe, aber vor allem Spaß am Fußball. Eine der Höhepunkte sicherlich die Torschussmessung. Jeder erhielt eine Urkunde mit seiner gemessenen Torschussgeschwindigkeit überreicht.


“Insgesamt hatten wir einen recht jungen Altersdurchschnitt. Viele Kinder haben zum ersten Mal an der Freizeit teilgenommen. Auch haben wieder viele Mädchen den Weg nach Hörstmar gefunden”, sagte KJA-Vorsitzende Daniel Hollensteiner, der im Vorfeld mit seinem Stellvertreter Marko König die Veranstaltung durchgeplant hat. “Hier in Hörstmar haben wir optimale Voraussetzungen mit dem Platz, der Turnhalle und dem Restaurant Am Bahnhof, das die Kinder super verpflegt hat”, so Hollensteiner, dessen Dank auch an SV Hörstmar für die Nutzung der Anlage ging.


Nicht nur Fußball stand auf dem Programm, sondern auch ein Besuch im Freizeitbad Eau Le Lemgo. Am letzten Tag trugen die buntgemischten Mannschaften ein Turnier aus, wo auch die Trainer und Betreuer ein Team stellten. Ihre Schüler ließen sie dabei öfters ins Leere laufen.

Die Freizeit unterstützte die Sparkasse Lemgo, Graf Metternich Quellen uns die Firma Kramp & Kramp.