Lemgo (ruko). Groß ist die Vorfreude beim Jugendförderverein Lippe. Die U19 der Lipper trifft am kommenden Sonntag, 16. März, um 12 Uhr auf dem Lemgoer Jahnplatz in der 3. Runde des Westfalenpokals auf niemand geringeren als das Bundesligateam von Borussia Dortmund.

„Wir sind mit dem JFV in der ersten Saison am Start und freuen uns natürlich, dass uns so eine klasse Team sie Dortmund in der dritten Runde zugelost wurde. Dortmund stellt eines der stärksten U19-Team in Europa, was das Erreichen des Viertelfinales in der Youth League unterstreicht, in dem der BVB unter der Woche auf Atletico Madrid trifft“, so der 1. Vorsitzende vom Jugendförderverein Lippe Ralf Fasse.

Der Jugendförderverein (JFV) wurde von den Stammvereinen, dem SV Eintracht Jerxen-Orbke von 1925 e.V. und dem TBV Lemgo 1911 e.V., gegründet. Mit dieser Vereinbarung soll die Basis für eine langfristige Zusammenarbeit geschaffen werden.