Jugend-Kart-Slalom Saison startet

Am kommenden Sonntag startet im ADAC Ostwestfalen-Lippe die sehnsüchtig erwartete Jugend-Kart-Slalom Saison 2018.

OWL. Endlich ist es soweit. Am kommenden Sonntag startet im ADAC Ostwestfalen-Lippe die sehnsüchtig erwartete Jugend-Kart-Slalom Saison 2018. Per Tradition veranstaltet der MSC Wiedenbrück den Saisonauftakt in OWL und lädt in diesem Jahr bereits zum 16. Mal zu seinem Reckenberg Jugend-Kart-Slalom ein.

Der Auftakt einer neuen Saison ist für alle Beteiligten besonders spannend, da die Kontrahenten der fünf Altersklassen meist zum ersten Mal für aufeinandertreffen. Dies ist auch für die weiteren Vereine interessant, denn sie erhalten somit einen groben Teilnehmer-Richtwert für die Planung ihrer eigenen Veranstaltung.

In der Wertungsklasse 1 treffen die Kart-Slalom-Verrückten der Jahrgänge 2009 bis 2011 aufeinander, in der Klasse 2 die 2007 und 2008 Geborenen. Klasse 3 umfasst die Jahrgänge 2005 und 2006 und in Klasse 4 tummeln sich die Teilnehmer von 2003 bis 2004. Auch Klasse 5 umfasst drei Jahrgänge, denn hier treten die ältesten Teilnehmer von 2000 bis 2002 gegeneinander an.

Besonders besonnen und ruhig wird es beim Saisonauftakt aber nicht zugehen, denn es gilt direkt wichtige Punkte für die ADAC Jugend-Kart-Slalom Meisterschaft OWL und den Pokal der Lippischen Landesbrand Versicherungsanstalt zu sammeln. Darüber hinaus kann ebenfalls der Grundstein zur Teilnahme an der Jugend-Kart-Slalom Meisterschaft NRW, einer überregionalen Meisterschaft der Motorsportjugend im MVNW e.V., gelegt werden.

Auch wenn die Temperaturaussichten eisig kalt sind, wird es also die ersten heißen Wettkämpfe um Bestzeiten zu sehen geben. Die vom ADAC OWL gestellten Slalom-Karts mit 6,5 PS bieten jedenfalls beste Voraussetzungen für rasante Fahrten und fordern den jungen Fahrern genug Konzentration ab, dass diese erst gar nicht an die Kälte denken können.

Der Grundstein für eine erfolgreiche Saison 2018 wurde bei einigen Vereinen bereits über den Jahreswechsel hinweg gelegt. Da der milde Winter und ausbleibender Schneefall ein regelmäßiges Training ermöglichte, wird sich am Sonntag herausstellen, wer die kalte Jahreszeit am sinnvollsten genutzt und sich am besten vorbereitet hat.

Der MSC Wiedenbrück und die Verantwortlichen des ADAC OWL freuen sich auf den Saisonauftakt in Wiedenbrück und hoffen auf eine abwechslungsreiche und spannende Saison im ADAC Jugend-Kart-Slalom in Ostwestfalen-Lippe.