Acht Wochen – 49 Kurse

Lemgo. Auch in 2021 erfreuten sich wieder viele Lemgoer Bürger:innen am Angebot „Sport im Park“ vom TV Lemgo. Acht Wochen „Sport im Park“ liegen nun hinter dem Verein. Mit sechs Angeboten pro Woche hat der TV auf der Rasenfläche am Ostertorwall sowohl Mitglieder als auch Nichtmitglieder zur Bewegung animiert. Mit Yoga, Fun Dance for Kids, Bauch-Beine-Po meets Latin-Style, Körperattacke, Fit Mix und Fit am Sonntag war für Jeden etwas dabei. Dieses Jahr war es leider das ein oder andere Mal etwas verregnet. „Aber auch bei Regen haben alle Beteiligten bewiesen, dass sie nicht aus Zucker sind!“ freut sich Sandra Simuang, Organisatorin des Projekts. „Insgesamt haben 49 Sporteinheiten mit rund 600 Teilnahmen stattgefunden. Wir freuen uns, dass das Angebot, wie auch in den Vorjahren, so gut angenommen wurde!“ ergänzt Simuang.

Yoga im Sonnenschein auf dem Lemgoer Wall. Foto: TV Lemgo

„Sport im Park“ ist ein Projekt des Landessportbundes NRW und bietet unverbindliche und kostenfreie Bewegungsangebote in öffentlichen Grünanlagen oder an anderen öffentlichen Orten. Unterstützt wird der Verein vom Stadtsportverband Lemgo, der Stadt Lemgo sowie dem Kreissportbund Lippe. Mitmachen können alle, die Lust dazu haben. Eine Anmeldung oder Vereinsmitgliedschaft ist nicht erforderlich.