Turmsingen des Lemgoer Nachtwächters im Advent

Der Lemgoer Nachtwächter lädt auch dieses Jahr wieer zum Adventssingen ein.

Lemgo. Das Adventssingen des Lemgoer Nachtwächters hat in den beiden vergangenen Jahren viele Interessierte auf den Lemgoer Marktplatz gelockt. Und so öffnen sich auch nun an jedem Adventssonntag um 16:30 Uhr die Klappläden am Turm von St. Nicolai, damit wieder adventliche und weihnachtliche Lieder über die Dächer der Alten Hansestadt schallen können.
Die Teilnahme an der jeweils rund zehnminütigen Aktion ist kostenlos. Wer aber gerne seine Advents- und Weihnachtsfreude teilen möchte, kann einen Obolus in den Hut des Nachtwächters legen. Dieser befindet sich im Lemgomobil, das bei Haus Asemissen am Markt stehen wird.
Sämtliche so gesammelten Spenden kommen in vollem Umfang über die ev.-luth. Kirchengemeinde Schötmar-Knetterheide dem Schulprojekt „The Fountain School“ in Kagera, Kenia, zugute.
Am 1. Advent können sich Sangesfreudige, die auch gerne schon beim Turmsingen einstimmen dürfen, direkt im Anschluss zum adventlichen „Rudelsingen“ im Lippegarten einfinden.