Die Alten sind wieder die Neuen

Der neuen Vorstand von links: Klaus Brakhage (1. Vorsitzender), Monika Hankemeier (Schatzmeisterin), Silvia Schulte-Steinberg und Elke Sass (stellvertretende Vorsitzende) und Martin Wentker (Schriftführer und verantwortlich für die Technik im Freibad).

Vorstandswahl des Freibadvereins Kirchheide ohne Überraschungen –

Lemgo/Kirchheide. Da hatte es der Wahlleiter besonders leicht. Als die Wahl zum neuen Vorstand des Freibadvereins Kirchheide anstand, sprachen sich alle Teilnehmer für die Wiederwahl des gesamten Vorstandes aus. Wenn dies kein Vertrauensbeweis ist, waren sich die anwesenden Vereinsmitglieder einig, denn es wurde bestätigt, dass durch die ehrenamtliche Arbeit dieser Aktiven es erst möglich ist, dass der Badebetrieb in privater Hand schon über fünf Jahre reibungslos läuft. So konnte der erste Vorsitzende Klaus Brakhage für 2017 bestätigen, obwohl es nicht immer bestes Badewetter war, dass die Besucherzahlen in Kirchheide deutlich angestiegen sind. Im letzten Jahr besuchten 5.485 Frühschwimmer die Anlage gegenüber 4.795 im Jahre 2016. Das ist ein Anstieg von mehr als 14 Prozent. Die Gesamtzahl der Badegäste ist gegenüber 2016 auf Grund der vielen Frühschwimmer erhöht. Sie lag mit 14.023 Besuchern leicht über den Zahlen des Vorjahres. Viele kleine Sonderveranstaltungen wie Geburtstagsfeiern, Schulabschlussfeiern, Training der Sportvereine haben zu dem guten Ergebnis beigetragen. Für dieses Jahr konnte der Vorstand ankündigen, dass die Eintrittspreise sich nicht erhöhen werden. Aber die geplanten Erneuerungen der Duschkabinen müssen noch ein Jahr zurück gestellt werden, da das Geld dringend für den technischen Bereich benötigt wird.
An zwei Abenden in der laufenden Woche werden in diesem Jahr Sonderaktionen starten. Mittwochs startet um 19.00 Uhr die Aqua Gymnastik unter Leitung der stellvertretenden Vereinsvorsitzenden, Silvia Schulte-Steinberg und donnerstags zur gleichen Zeit wird Aqua-Zumba in Zusammenarbeit mit dem Sportpunkt in Lemgo angeboten. Doch keine Angst , für die Spätschwimmer wird es an beiden Abenden Sonderöffnungszeiten geben. 7
Dass wieder fleißige Hände in Vorbereitung zur Eröffnung Anfang Mai benötigt werden, ist sicher. Zwei Termine für die Grundreinigung sind fest eingeplant und zwar an den Samstagen 07. und 14. April. Für die Restarbeiten ist Samstag, der 28. April vorgesehen. Dann braucht nur noch das Wasser leicht angewärmt werden und zumindest die Frühschwimmerinnen und Frühschwimmer werden wieder ab 06.00 Uhr ins kühle Nass springen.