Auch Brake ist jetzt präsent

Freuen sich über die neue Online-Präsenz ihres Ortsteils: (von links nach rechts) Ralf Wegner, Egon Schwerdtfeger, Burkhard Menzel und Veronika Sauerländer.

Lemgo/Brake. In der Sitzung des Ortsausschusses informierten der ehrenamtliche Koordinator Burkhard Menzel und der Sprecher des Braker Smart-Country-Side-Teams Egon Schwerdtfeger die Ausschussmitglieder und zahlreiche Gäste über den Stand der Entwicklung der Lemgo.app und des Dorf-Funks für Brake. Beide Angebote bieten für Vereine, Organisationen und freie Gruppen beste Voraussetzungen, um ihre Organisation zu präsentieren und öffentliche Veranstaltungen im Dorf einem breiten Publikum bekannt zu machen. Mehrere Lemgoer Ortsteile nutzen dieses Medium bereits. Auch die Aktiven in der Dorfwerkstatt Brake hatten sich für den Einsatz in ihrem Quartier ausgesprochen.
Im Anschluss an den Vortrag wurde Brake mit einstimmigem Votum des Ortsausschusses und der Vereine freigeschaltet und ist jetzt online. Die rund 20 Redakteure, eigens für den Ortsteil geschult, können nun Beiträge für ihre Vereine und Gruppen einstellen. Weitere Interessenten können sich an Egon Schwerdtfeger wenden.
Aktuelles aus allen beteiligten Lemgoer Ortsteilen gibt es auf der Website www.Lemgo.app und in der DorfFunk-App.