Unfall auf der A 2 – Anhänger macht sich selbständig

Die Ladung des Anhängers, ein PKW, wurde bei dem Unfall erheblich beschädigt.

Bielefeld. Auf der Autobahn 2 in Fahrtrichtung Hannover, zwischen den Anschlussstellen Bielefeld-Süd und Bielefeld Ost, ging ein Unfall glimpflich aus. Am Mittwoch löste sich ein LKW-Anhänger von der Zugmaschine und fuhr auf einen Pannen-LKW auf. Es entstand nur Sachschaden.
Aufgrund einer Panne stand zwischen den Anschlussstellen Bielefeld Süd und Bielefeld Ost auf der A 2 in Richtung Hannover ein LKW aus der Ukraine auf dem Seitenstreifen.
Ein LKW-Fahrer aus Polen befuhr gegen 11:25 Uhr die A2 in Richtung Hannover als sich der Anhänger von der Zugmaschine löste und selbständig machte. Der Anhänger stieß auf den Pannen-LKW und schob sich auf dessen Heck auf. Nach den ersten Erkennntnissen lag kein technischer Defekt an der Kupplungsanlage vor.
Es wurde keine Person verletzt, aber es entstand erheblicher Sachschaden.
Nach der Bergung der Fahrzeuge konnte die Fahrbahn der A 2 nach dem Abtransport gegen 14:00 Uhr wieder frei gegeben werden.