Goncalves: “Bin vollkommen zufrieden!”

Bad Salzuflen/Werl-Aspe (ruko). Einen am Ende verdienten 5:1-Sieg fuhr der SV Werl-Aspe am Dienstagabend im Spiel gegen die SG Bentorf-Hohenhausen ein. Die Partie gehörte zum 15. Spieltag in der Lemgoer Fußball-Kreisliga A. Zunächst taten sich beide Teams auf dem rutschigen Kunstrasengeläuf im Schulzentrum Aspe schwer. Viele Bälle versprangen. Zufallsprodukte beherrschten die Szenerie. In der 17. Minute konnte zunächst der Gast in Führung gehen, Siekmeier der Torschütze. Aspe fand nach dem Treffer aber immer besser in die Partie. Meßmann (28.) und Pape (36.) sorgten für die 2:1-Führung des SV zur Pause. Auch nach dem Wechsel stellte der SV die präsentere Mannschaft und nach klasse Flanke von Finn Jordan knallte Tappe das Leder volley zum 3:1 in die Tormaschen (46.). Auch das 4:1 war ein sehenswerter Treffer von Pape, der aus 27 Metern ins Eck traf (71.). Weitere zahlreiche Chancen der Platzherren schlossen sich an. Ein weiterer Treffer sollte aber nur noch Meßmann (78.) gelingen. „Ich bin heute vollkommen zufrieden“, freut sich SV-Trainer Marcio Goncalves über den Sieg.  

Freude beim Team des SV Werl-Aspe, dass das Spiel gegen BenHo klar mit 5:1-Toren für sich entscheiden konnte.