Shotokan: Erfolgreicher Start

Bad Salzuflen. Im Januar fand die siebte Auflage des Internationen Sen5 Rhein Shiai-Wettkampf am Nürburgring statt. Nach dem deutschen Meister-Titel in 2018 konnte sich Yagmur Alper (12) auf dem erstklassigen internationalen Wettkampf mit 900 Teilnehmern und 14 Nationen einen hervorragenden 3. Platz sichern. Yagmur verlor das Halbfinale gegen die spätere Siegerin aus Tschechien. Ein gelungener Start in die neue Turniersaison 2019!

Yagmur Alper mit dem stolzen Papa.

Nach dem Vize-Titel vom letzten Jahr konnte sich Armin Drexhage (14) dieses Mal trotz einer starken Leistung und einem nur knapp verlorenen Kampf um den Einzug in die Finalrunden leider nicht durchsetzen.

Der Verein ist mit diesem Ergebnis sehr zufrieden und freut sich auf weitere Erfolge im neuen Jahr.

Nach Meike Drexhage, die aktuell im Topkader des Landesverbandes NRW aufgenommen wurde und somit für alle internationalen Turniere automatisch gesetzt wird, wurde Yagmur Alper ebenfalls in den NRW-Landeskader aufgenommen. Auch dürfen drei weitere Mitglieder aus der Bad Salzufler Karateschmiede am Landeskadertraining teilnehmen. Alle Wettkämpfer starten mindestens einmal im Monat auf einem Wettkampf. Die aufzuwendenden Ausgaben für Startgelder, Ausrüstung, Fahrgeld und teilweise Übernachtungskosten reißen ein großes Loch in die Vereinskasse. Dank der Werbepartner und dem ehrenamtlichen Engagement der Trainer können solche Talente im Dojo Bad Salzuflen überhaupt gefördert werden. Auch für 2019 ist der Verein noch auf der Suche nach neuen Werbepartnern.

Der Verein lädt Anfang des Jahres wieder seine aktuellen und potenzielle Neupartner zum gemeinsamen Frühstück ein. Alle Partner zahlen einmal jährlich einen kleinen Betrag und profitieren von der Werbeplattform, die der Verein anbietet. Gerade durch die Turnierkämpfer, die deutschlandweit an Wettkämpfen teilnehmen, werden die Partner über die Grenzen Bad Salzuflens hinaus bekannt gemacht. Gleichzeitig haben bisherige Partner durch das gegenseitige Kennenlernen im Verein teilweise eigene Kooperationen untereinander geschlossen. Es ist somit eine Win-Win-Situation für alle.

Interessierte können sich gerne an den 1. Vorsitzenden Frank Herholt unter der Telefonnummer 0173 / 2766944 wenden. Weitere Informationen sowie die aktuellen Partner des Vereins finden Sie auf der Homepage www.karate-salzuflen.de.