Beste NRW-Team bei Deutscher Blitzmeisterschaft

Lemgo/Lieme. In Wissen an der Sieg fand die Deutsche Blitzmannschaftsmeisterschaft statt. Die Schachfreunde Lieme konnten sich als Dritter der NRW-Blitzmeisterschaft erstmals in der Vereinsgeschichte für diese Top-Event qualifizieren. Neben der Liemer Delegation bestehend aus René Wittke (Brett 1), Tristan Niermann (2), Andy Himpenmacher (3) und Arnold Essing (4) genossen auch ehemalige und zukünftige Weltklassespieler wie Gata Kamsky und Vincent Keymer, sowie mehrere Deutsche Blitzmeister im Kulturwerk die hervorragende Ausrichtung des SK Altenkirchen. Gespielt wurde mit einer Bedenkzeit von 3 Minuten pro Partie plus 2 Sekunden Zeitgutschrift pro Zug. Nach gelungenem Start geriet die Liemer Maschinerie ein wenig ins Stocken – vor allem Tristan (7,5 aus 25) und René 8/25) mussten an den vorderen Brettern Federn lassen. Dafür punkteten Andy (13/25) und Arnold (15/25) umso besser, sodass am Ende nach gut sechs Stunden Spielzeit genau 25:25 Mannschaftspunkte zu Buche standen. Auf Endrang 14 von 26 teilnehmenden Mannschaften ist Lieme somit Erster der zweiten Tabellenhälfte und gleichzeitig bestes NRW-Team, noch vor Düsseldorf und Bochum.

Von links: Rene Wittke, Arnold Essing, Andy Himpenmacher und Tristan Niermann.