Bad Salzuflen. Dass in einem Karateverein die Kampfkunst Karate trainiert wird, ist naheliegend. Nicht aber so beim KD Bad Salzuflen. Das Angebot geht über Karate weit hinaus. Yoga, Flexi Bar, Qi Gong und Kara-T-Robic gehört seit langem zum wöchentlichen Trainingsangebot.  Um diese Fitness-, Entspannungs- und Gesundheitsangebote einem breiteren Publikum vorzustellen hat der Verein, einer der größten Karatevereine in NRW, unter der Leitung des Vereinsvorsitzenden Frank Herholt zusammen mit seinem qualifiziertem Trainerteam am Samstag, den 29. Oktober, einen Fitnessday geplant und sehr erfolgreich realisiert.

Als Gasttrainerin beim Fitnessday dabei: Pia Potthoff. Foto: Frank Büschenfeld

80 Teilnehmer dabei

Über 80 Teilnehmer, der größte Teil Nichtmitglieder, konnten nach Belieben über den Tag verteilt in das Angebot reinschnuppern. Das Programm umfasste Qi Gong mit Frank Büschenfeld, Flexi Bar mit Jens Müller, Zumba und Bodypower mit Pia Potthoff (Gasttrainerin vom Medio Fitness), Yoga mit Sandra Weber und natürlich Kara-T-Robic mit dem Dojoleiter Frank Herholt.

Der Tag wurde super angenommen und die Stimmung war bei allen Beteiligten entsprechend gut. In allen Kursen nahmen immer jeweils ca. 25 Personen teil.  Die Freude an der Bewegung war bei Trainern und Teilnehmern entsprechend groß und an den bevorstehenden Muskelkater wollte noch niemand denken.

Die Gasttrainerin Pia Potthoff aus dem Medio Fitness konnte mit ihren Kursen Zumba und Body Power begeistern. Ihre freundliche und offene Art und ihr Geschick alle Altersgruppen zu motivieren kam so gut an, dass eine Erweiterung des Kursangebotes mit ihren Kursen ab Januar geplant ist.

Frank Herholt möchte aufgrund der positiven Resonanz zukünftig den Bereich Fitness, Gesundheit und Entspannung weiter ausbauen. Dabei stehen den Kursteilnehmern  natürlich neben einem qualifizierten Trainingsangebot  die  vom Verein in Eigenregie gestalteten Räumlichkeiten mit Kaffeebar, Kinderecke etc. zum  Wohlfühlen und Verweilen zu den Öffnungszeiten zur Verfügung.

Die aktuellen Trainingszeiten für die Kurse QI Gong, Flexi Bar und Kara-T-Robic können dem Trainingsplan unter www.karate-salzuflen.de entnommen werden. Ein kostenloses Kennenlernen und der Einstieg sind jederzeit möglich. Der nächste Yoga-Kurs startet im Januar 2023.

Weitere Informationen zu den Angeboten im Bereich Fitness, Entspannung und Gesundheit und natürlich Karate können  unter www.karate-salzuflen.de , per E-Mail unter karate-salzuflen@web.de oder beim Vorsitzenden des SKD Bad Salzuflen Frank Herholt, Tel.: 0173-2766944, abgerufen werden. 

Text: Frank Schnelle